1210

Und ja, ich hasse das Gefühl. Aus Liebe und Zweifel, Hoffnung und Angst. Und ja, ich fühle es andauernd, jetzt gerade. Es lässt mich nicht aus und macht mich fertig. Lässt mich stürzen. Du bist nicht da, um mich aufzufangen. Und wahrscheinlich hättest du es auch nicht getan.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: