1214

Blogpause. Seit einigen Stunden schwebt es in meinen Kopf. Mit dem Gedanken: „Das will ich einfach mal so stehen lassen.“ Das wärs. Für einige Tage, vielleicht auch Wochen. Da überlegt man. Und will nicht Schluss machen. Und will nicht stehen bleiben. Und will nicht mehr. Nicht hier. Überall.

Update: Zum ersten Mal klingt das Wort Blogpause nicht bedrohlich. Sondern okay. Der Gedanke daran ist alsozum ersten Mal ernst gemeint.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: