1377

Der Radiosender Ö3 hat es geschafft. Er hat unzählige (naive) Österreicher in den April geschickt. „Absolutes Rauchverbot in Autos“, sonst Strafen bis zu (!) 21 €uro. Wie viele haben sich aufgeregt, über die Politik geschimpft und so weiter. Ich habe es mir gleich gedacht. So etwas dürfen sie nicht. Natürlich ist das dann nun kein Maßstab mehr, aber so schnell werden nicht einmal hier Gesetze beschlossen. Super Ö3. Du zeigtest mal wieder die unglaubliche Naivität deiner Hörer.

Advertisements

  1. Lustig. An solchen Tagen würde es sich also sogar auszahlen, diesen Sender aufzudrehen. Aber die Idee stammt ja nicht mal von Ö3. Sowas hat doch unsere göttliche Gesundheitsministerin auch schon mal von sich gegeben… so von wegen Gehirnverstopfung durch zu hohe Nikotinkonzentration. Könnte aber im Fasching gewesen sein.

  2. lahja

    yeah… der streich is noch besser als der anruf bei meinem opa: „ich heirate am 2. mai! ihr dürft ned indn urlaub fahren!!!“

  3. Oh, mein Gott. Meine Mutter ist naiv. (Nicht dass ich das nicht schon vorher wusste.)

    Jep. Unsere göttliche (oder eher barocke; weil barocke Engerl auch immer gut gefüllt waren) Gesundheitsministerin (trotzdem wohl eher noch sympathisch als all die anderen … ähm, Politiker). Sie hat schon darüber gesprochen, ich weiß. Aber das darf nicht kommen. Dann könnte man auch Essen am Steuer verbieten. Und Lenken am Steuer. Und Bremsen am Steuer. Und Essen überall.




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: