1468

Manchmal liebe ich den ersten Konjunktiv. Ich wisse nicht wieso und ich sei auch viel zu müde, um das zu hinterfragen. Doch man müsse eingestehen, dass der Konjunktiv 1 eine gewisse Erotik ausstrahle. Vielleicht spreche auch nur die Müdigkeit aus mir. Oder mein Kopf verkomme zu einem Pudding. Mit Emmentalerlöcher, natürlich.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: