1518

Sagte ich schon mal, dass ich Bitten, die mir von Respektpersonen gestellt werden, nicht ablehnen kann. Auch, wenn das alles Stress und Überstrapazierung und eigentlich pure Unmöglichkeit beinhaltet. Da bleibe ich doch einfach mal ein oder zwei Nächte munter. //Pfarrfest08-Musikschnitt.

Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: