1569

Dominik. Lächeln. Einfach nur lächeln.

Auch, wenn deine ganze linke Hand nach Öl-Benzin-Gemisch im Verhältnis 1:50 stinkt.
Auch, wenn du zum ersten Mal mehr als 20 Minuten zu spät zur Arbeit gekommen bist.
Auch, wenn du für ganz wenig Reperatur ganz viel bezahlt hast.
Auch, wenn du jetzt vollkommen verschwitzt bist, und versuchst, bis zur Jause wieder trocken zu werden.
Auch, wenn ich eine Spur des Benzins durch meinen Heimatort gezogen habe.
Auch, wenn der Tag nicht beschissener hätte beginnen können.

Und ja, trotzdem fühle ich mich halbwegs gut.
Verschwitzt, stinkend, gestresst. Aber gut.

Advertisements

  1. 1 Walk amongst his ruins. « Neon Wilderness.

    […] ja. Auch wenn ich einen der schrecklichsten Morgen ever hatte, House of Cards klärt auf, und auch wenn ich auch mal wieder nicht dazu komme, wozu ich Lust hätte (irgendwas […]




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: